Welpentagebuch des M-Wurfes

1.Woche (20. - 26.Februar 2021)

20.Februar (1.Tag): Nach 65 Tagen Tragezeit erblicken 4 Welpen das Licht der Welt und es sind 4 Hündinnen. Und ein vierblättriges Kleeblatt soll bekanntlich Glück bringen :-)

Goji hat das Werfen mit Sicherheit gemeistert, sie erwies sich wieder als äusserst instinktsichere und souveräne Hündin. Goji und ihr Kleeblatt sind wohlauf.

Und wie die Welpen gekommen sind:
17:50 - Hündin (orange), 350 g
19:20 - Hündin (gelb), 430 g
20:50 - Hündin (violett), 390 g
22:00 - Hündin (rot), 270 g

24.Februar (5.Tag): Heute sind die Welpen 5 Tage alt und es geht ihnen sehr gut... sie trinken, sie schlafen und sie sind sehr ruhig. Goji hat viel Milch und die Welpen legen sehr gut am Gewicht zu. Die vertrockneten Nabelschnüre sind bereits abgefallen.

Für jetzt entfernt sich Goji kaum aus der Wurfkiste, aber sie hat heute der jungen Jobs erlaubt sich die Welpen anzusehen :-)

26.Februar (7.Tag): Heute habe ich paar kurze Videos gemacht, für jetzt gibt es in der Wurfkiste immer das gleiche Bild: die Welpen schlafen, dann suchen sie Goji, sie trinken und dann schlafen sie wieder.

26.Februar (7.Tag)

2.Woche (27.Februar - 5.März 2021)

1.März (10.Tag): Am zehnten Lebenstag hat die Hündin 'gelb' 1 kg am Gewicht erreicht! Die 2 Hündinnen 'violett' und 'orange' sind morgen auch so weit und übermorgen auch die Hündin 'rot' . Die Welpen sind sehr ruhig, ausgeglichen. In paar Tagen werden sie auch die Augen öffnen.

Goji ist wieder voll bei unserem Alltag, man sieht, dass sie eine erfahrene Mutter ist und sie weiss ganz genau, wann die Welpen sie brauchen.

3.März (12.Tag): Die Welpen beginnen die Augen zu öffnen! Es wird noch paar Tage dauern bis die Augen komplett offen sind.

Die Hündinnen 'violett', 'gelb' und 'orange' wiegen nun über 1 kg, die Hündin 'rot' wiegt heute 960 g und ich werde die Welpen nur 2 Mal in der Woche wiegen: Dienstag und Freitag.

3.Woche (6. - 12.März 2021)

6.März (15.Tag): Wir sind am Anfang der dritten Lebenswoche und es beginnt eine neue und sehr spannende Phase: die Übergangsphase. Die Welpen machen eine enorme Entwicklung, jeden Tag passiert etwas Neues. Ich kann bei den Kleinen die ersten Stehversuche sowie auch die ersten Mini-Schritte beobachten. Alle Welpen haben die Augen offen.

6.März (15.Tag)
6.März (15.Tag)

7.März (16.Tag): Seit Tagen hält sich Jobs immer in der Nähe der Wurfkiste und heute durfte sie die Kleinen auch beschnuppern :-)

Ich wollte heute paar Fotos machen, wenn die Welpen die Augen offen halten, aber es ist nicht einfach diesen Moment zu knipsen, die Welpen halten die Augen nur für paar Sekunden offen und heute ist es mir nicht gelungen.

Sonst läuft alles gut... den Kleinen und Goji geht es gut.

10.März (19.Tag): Wie ich schon geschrieben habe die dritte Lebenswoche ist eine sehr spannende Phase, reich an vielen Veränderungen, es ist wirklich beeindruckend! Die Welpen beginnen an meine Stimme zu reagieren, natürlich können sie sich noch nocht wirklich orientieren, aber die Hündin 'violett' und 'orange' sind heute voraus :-) , sie halten sich gut auf den Beinen und sie halten auch gut den Kopf. Sie beginnen auch untereinander zu reagieren.

10.März (19.Tag)
10.März (19.Tag)

4.Woche (13. - 19.März 2021)

14.März (23.Tag):Heute haben die Welpen beschlossen, dass die Wurfkiste nicht mehr reicht :-). Ich habe die Box aufgemacht, es hat nicht lang gedauert und die Welpen sind buchstäblich raus maschiert. Und die Welt wird grösser - Fotos.

Ausser Goji war auch Alpha im Zimmer und für einen Moment hat mich eine grosse Emotion überwältigt... fast vor 9 Jahren kam hier Alpha auf die Welt und vor 5 Jahren Goji.
P.S. Hamsik ignoriert weiterhin die Welpen, die Box und das Zimmer.

14.März (23.Tag), die Wurfkiste reicht nicht mehr

17.März (26.Tag): Zum ersten Mal verbringen die Welpen den Nachmittag im Aussenbereich. Die Temperatur ist angenehm, auch die grossen Hunde wollen auf der Sonne liegen, ich habe im Garten immer etwas zu tun und so sehen die Welpen immer wieder Bewegungen. Heute haben sie vor allem das Welpenhaus erkundet. Für die Nacht kommen sie wieder zurück ins Haus.

18.März (27.Tag): Jetzt ist es klar warum die Hündin 'rot' mit dem Gewicht etwas zurück ist... es ist viel lustiger die Stofftiere umzubringen :-)

18.März (27.Tag)

5.Woche (20. - 26.März 2021)

21.März (30.Tag): Das Kleeblatt ist 4 Wochen alt! Gestern war es zu kalt und wir haben den ganzen Tag im Haus verbracht. Heute am Nachmittag waren die Welpen draussen, sie haben begonnen sich vom dem Welpenhaus zu entfernen, aber ich habe gesehen, dass sie mit der Terrasse noch nicht so wirklich vertraut sind, mal sehen in den kommenden Tagen.

23.März (32.Tag): Auch heute haben wir fast den ganzen Tag im Haus verbracht, es war kalt und sehr windig. Am Nachmittag ist doch die Sonne rausgekommen und für zwei Stunden waren die Welpen im Welpenhaus und auf der Terrasse und ich habe etwas im Garten gearbeitet. Die Welpen reagieren immer mehr auf meine Stimme und sie versuchen mich zu folgen und heute zum ersten Mal musste ich die Welpen nicht mehr auf dem Arm tragen sondern sie haben mir sehr gut gefolgt: aus dem Zimmer, durch den Flur, in die Küche und dann hinaus auf die Terrasse.

Die grosse Überraschung beim Wiegen: die Hündin 'rot' hat das Gewicht der anderen Welpen erreicht, die Hündin 'gelb' lassen wir beiseite :-)

Während wir im Haus waren, habe ich von den Welpen paar Videos gemacht. Jobs (die jüngste Hündin, 2 Jahre alt) beschäftigt sich gerne mit den Welpen. Wenn die Welpen sie sehr stören (weil sie nach Milch suchen), macht sie es klar, aber gleichzeitig geht sie sehr vorsichtig mit ihnen um.

23.März (32.Tag), Jobs mit den Welpen
23.März (32.Tag), Jobs mit den Welpen

26.März (35.Tag): Es ist wieder eine Woche vergangen und die Welpen sind 5 Wochen alt! Endlich ist der Frühling da und wir verbringen die Tage im Garten. Die Welpen sin nun mit dem Welpenhaus und der Terrasse vertraut und auch der Garten wird immer mehr erkundet. Ich finde sehr wichtig, dass die Welpen viele Situationen sehen und hören, die mit unserem Alltag zu tun haben... Geräusche aus der Küche, ich lasse immer wieder etwas auf der Terrasse stehen, dann nehme ich es wieder weg, es gibt immer eine Änderung und viel Bewegung. Heute haben die Welpen den Mähroboter kennen gelernt, später zeige ich ihnen auch den klassischen Rasenmäher.

Heute haben alle Welpen über 3 kg am Gewicht erreicht. Die Hündin 'rot' frisst nun gemeinsam mit den anderen, vielleicht hat sie verstanden sie kann die Stofftiere auch später töten :-)

Hier kurze Videos von heute, man sieht auch Jobs, Goji und Alpha.

26.März (35.Tag)
26.März (35.Tag)

6.Woche (27.März - 2.April 2021)

30.März (39.Tag): Wir sind am Anfang der sechsten Lebenswoche und alles läuft prima. Die Welpen sind nun mit dem Garten vertraut und heute habe ich den Welpen etwas anderes gezeigt. Wir waren draussen aus dem Garten vor dem Haus und gemeinsam mit Goji haben sie die Änderung gut gemeistert. Es wird immer schwieriger die Fotos zu machen, ich habe die Welpen immer zwischen den Beinen :-)

Die Welpen reagieren sehr gut auf die Vorwarnungen der grossen Hunden. Sie reagieren auch schon sehr gut auf meine Stimme und sie versuchen mich zu erreichen, wenn ich sie rufe. Ich habe auch begonnen die Welpen zum Fressen mit der Pfeife zu rufen.

1.April (41.Tag): Mit den Welpen läuft alles gut. Ich habe eine Orchideen-Sammlung und ich war einfach viel mit den Orchideen beschäftigt. Und so haben wir 2 ruhige Tage im Haus und auf der Terrasse ohne grosses Abenteuer verbracht. Ich habe keine Fotos gemacht, auf der Terrasse gibt es zu wenig Licht und zwischen dem Umtopfen habe ich paar Handyfotos gemacht.

 

7.Woche (3. - 9.April 2021)

7.April (47.Tag): Mit den Welpen läuft alles gut, ich habe das Gefühl sie werden jeden Tag grösser :-) Seit paar Tagen gehe ich mit ihnen aus dem Garten und wir bleiben vor dem Haus oder hinter dem Garten am Feld. Die Welpen bewegen sich gut, sie sind neugierig, sie zögern nicht wirklich, wenn sie etwas Neues sehen und sie lassen sich sofort überzeugen, sie laufen hinter den Blätter nach, die sich im Wind bewegen und heute haben sie gemerkt, dass es auch Hühner gibt.

9.April (49.Tag): Ich habe begonnen die Welpen an den Kennel zu gewöhnen, am Anfang haben sie sich etwas beschwert, aber nach kurzer Zeit sind sie eingeschlafen. Heute haben wir wieder einen kleinen Ausflug gemacht, wir haben uns noch weiter vom Haus entfernt gemeinsam auch mit den grossen Hunden. Für die Kleinen war es eine neue grosse Erfahrung. Wieder zu Hause die Welpen haben gefressen und ohne die üblichen Spiele, die sie immer nach dem Fressen machen, sind sie gleich schlafen gegangen.

8.Woche (10. - 16.April 2021)

10.April (50.Tag): Heute haben die Welpen ein grosses Abenteuer erlebt: sie haben den ersten Ausflug im Auto gemacht und wir waren im Wald. Zusammen mit Goji haben sie das neue Gelände erkundet und sie haben Spass mit den Tannenzapfen gehabt. Zu Hause zurück nach unserem Abenteuer waren die Welpen natürlich müde und sie haben bald die geschlossene Box akzeptiert, ohne sich viel zu lamentieren :-), jeden Tag wird es besser.

14.April (54.Tag): Heute habe die Welpen ein Kind kennen gelernt :-) Die Welpen waren sehr neugierig auf das Mädchen, das am Anfang mit der Situation etwas Schwierigkeiten gehabt hat und ich habe es nicht geschafft viele Fotos zu machen. Nur zum Schluss konnte ich paar Fotos machen, 2 Welpen waren aber schon müde und sie sind schlafen gegangen.

14.April (54.Tag): Wir waren heute am Bach. Es ist immer noch kalt und ich habe nicht erwartet, dass die Welpen ins Wasser schwimmen gehen würden, aber alle haben sich die Füsse nass gemacht. Ich wollte auch nicht, dass Goji wirklich ins Wasser geht wie sie gewohnt ist. Nach dem Regen ist die Strömung immer noch stark, die Welpen würden Goji nachgehen und ich wollte keine Welpenrettung riskieren. Die Welpen bewegen sich gut, ich finde sie sehr agil, sehr interessiert auf das neue Gelände, ich muss sagen die Welpen machen sich nicht wirklich ein Problem mit neuen Situationen.

15.April (55.Tag), am Bach
15.April (55.Tag), am Bach
15.April (55.Tag), am Bach

9.Woche (17. - 20.April 2021)

17.April (57.Tag): Noch vor einer Woche gab es keine Möglichkeit, Hamsik davon zu überzeugen, mit den Welpen zusammen zu sein. Heute Abend wollte ich die Welpen kuscheln und hier ist er... Hamsik, der das Kuscheln nie verpasst :-)

17.April (57.Tag)

19.April (59.Tag): Zwei Monate sind geflogen und die 4 Mädels meines vierblättrigen Kleeblatts sind nun bereit für das Abenteuer ihres Lebens.

Die Namen des Welpen:
Hündin 'orange' - Malou
Hündin 'gelb' - Midnight
Hündin 'violett' - Match
Hündin 'rot' - Moorland

20.April (60.Tag): Heute waren wir bei der Tierärztin. Die Welpen wurden geimpft und sie haben das Microchip bekommen. Die Untersuchung war für die Kleinen kein Problem, im Gegenteil sie haben Spass gehabt... wer das Stethoskop aus den Ohren der Tierärztin gezogen hat; wer eine Spritze mit nach Hause mitnehmen wollte; wer die Tierärztin mit vielen Küsschen im Gesicht begrüsst hat und das nach dem Stich des Mikrochips.

Mein Kleeblatt ist heute 60 Tage alt und die Welpen sind bereit zu ihren neuen Familien zu ziehen. Ich bin sehr stolz auf Goji, sie hat wieder ihre Welpen mit grosser Sicherheit und Überlegenheit aufgezogen. Ich habe den Welpen nach meinen besten Wissen und Möglichkeiten verschiedene Situationen geboten, um sie auf den Alltag vorzubereiten und ich wünsche ihren Besitzern viel Freude. Möget ihr immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht und mögen die Schicksalsstürme euch hinauftragen, auf dass ihr mit den Sternen tanzt!

Viel Glück Malou, Midnight, Match, Moorland!
Malou, Midnight, Match und Moorland mit ihren Eltern Hamsik und Goji und ihrer Grossmutter Alpha.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn es für dich OK ist, setze das Navigieren fort.
Für weitere Informationen: Impressum